Ökumenisches Erntedankfest

   

Termin: 2.10.16 um 10:00 Uhr

 

im Kerbe-Festzelt

 

Kerbecafé im Festzelt ab 11:00 Uhr


„Unser täglich Brot gib uns heute“, beten Christen regelmäßig im Vaterunser. Und einmal im Jahr wird umfassend im Erntedank-Gottesdienst all das in den Blick genommen, was uns im Leben zur Verfügung steht und dafür gedankt. Es wird in dem Bewusstsein gedankt, dass der Mensch die Schöpfung Gottes nicht unter Kontrolle hat, denn er ist selbst Teil der Schöpfung. Aber er trägt Verantwortung für seine Welt. Fragen nach Umweltschutz, Umgang mit Nutztieren und gerechte Verteilung gehören zum Erntedankfest deshalb immer mit dazu, ebenso eine Solidaritätsaktion zugunsten notleidender Menschen.

 

Im Anschluss laden die Evangelischen Frauen und die Landfrauen im Kerbezelt zum traditionellen Kerbecafé ein. Der Erlös wird wie immer für einen guten Zweck gespendet.

 


Abenteuerferien: Mutig und stark

   

Termin:

17.–21.10.16      immer 8:30 Uhr–13:00 Uhr

 

Anmeldung: 

Anmeldung bitte bei Christina Hofmann oder im Gemeindebüro

 

Wer?                   

Für alle Kinder im Grundschulalter

 

Kosten?              

Wir bitten Sie um eine angemessene Spende, um die Unkosten zu decken.

Download
Flyer und Anmeldung
FlyerAbenteuerferien2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 564.8 KB

„Mutig und stark“ so lautet das Motto der diesjährigen Abenteuerferien in unserer Kirchengemeinde. Geschichten, Stärkung, Spiele, Basteln, Abenteuer, Gemeinschaft, all das wollen wir gemeinsam eine Woche lang erleben. Wer war stark? Wer ist heute mutig? Bist du mutig? Dann sei dabei!

 

 

 

Die Informations- und Anmeldeflyer werden im Ev. Familienhaus (Schulbetreuung) und Grundschule verteilt. Da wir nur eine begrenzte Teilnehmerzahl haben, werden die Plätze nach Eingang vergeben.

 

 

 

Außerdem suchen wir noch Mitarbeiter für diese Woche. Bitte meldet euch bei Christina Hofmann.

 

Wir freuen uns auf eine coole Zeit!

 


Dahin „Wo die Traumkugel herkommt“

Sonntagsausflug nach Erbach im Odenwald

   

Termin:

So., 23.10.16

Abfahrt:    11:15 Uhr

Rückkehr: gegen 19:30 Uhr

 

Kosten:               

18 € p. P. für Fahrt, Eintritt und Führung (alles Weitere auf eigenen Kosten)

 

Anmeldung:     

bitte bis 14.10.16 bei

 


Fast jeder kennt und liebt die kleinen oder auch größeren Kugeln zum Schütteln, die Traum- oder Schneekugeln, die in den letzten Jahren millionenfach hergestellt und weltweit verkauft werden.

 

Doch kaum jemand weiß, wie die Geschichte der Traumkugeln angefangen hat. Wir werden sie in einer Führung nach dem gemeinsamen Mittagessen kennenlernen. Auf einer Zeitreise von den 20er Jahren des 20. Jh. bis heute werden wir die Firmengeschichte in der „Glücksfabrik“, wie das Koziol-Museum heißt, kennenlernen.

 

 

Koziol erfindet, entwirft und produziert hochwertige Designprodukte mit unverwechselbarem Design zum Leben und Wohnen, die Freude und Leichtigkeit ausstrahlen.

 

 

Das Firmenoutlet hat bis 18 Uhr geöffnet.